Neuigkeiten

CORNELIA CORBA – Eine Ausnahmekünstlerin im (Kurz-)Portrait
CORNELIA CORBA – Eine Ausnahmekünstlerin im (Kurz-)Portrait

CORNELIA CORBA – Eine Ausnahmekünstlerin im (Kurz-)Portrait

CORNELIA CORBA, studierte am Richard Strauß Konservatorium in München Gesang, Gitarre, Piano und Schlagzeug und erhielt in Berlin am Theater des Westens den Nachwuchspreis für Musical.
Sie absolvierte mit Bühnendiplom und erhielt ein Stipendium am Deutschen Theater in München.

Cornelia Corba ©babiradpicture/Chr.Stiefler

In über 300 Produktionen spielte und sang sie bei Film/Fernsehen und auf der Bühne als Schauspielerin und Sängerin. Konzerte führten sie vom Europäischen Starfestival nach Amerika und in die Südsee.
Bekannt wurde sie durch den Kinofilm „Nicht mit Leo“ in der Hauptrolle mit Jürgen von der Lippe. Sie spielte in 10 Tatortproduktionen und vielen durchgehenden Serienrollen. Zehn Jahre war sie die Lebensgefährtin von Thomas Fuchsberger, der mit dem Titel Black and White als Duo Patto in den Charts war.Für die Rolle der Country Sängerin June Carter, in dem mit dem Inthega Preis prämierten Musical – Johnny Cash – erhielt sie in München den AZ Stern.

Alexandra – Ihr Leben interpretiert Cornelia Corba in einer sehr erfolgreichen Show ©babiradpicture/Chr.Stiefler

Bei der Premiere des Musicals in den „Fliegenden Bauten“ in Hamburg lernte sie Gunter Gabriel kennen. Die Liebe zur Country Musik verband beide bis zu seinem Tod. Gunter Gabriel, der mit Johnny Cash und dessen Frau June Carter befreundet war, schätzte die Interpretation von Cornelia Corba, die als Country Sängerin deren Lieder sang. Er schenkte ihr seine Ukulele und beabsichtigte eine Zusammenarbeit mit ihr, die sein plötzlicher Tod beendete.
Cornelia Corba ist zurzeit unterwegs mit ihren Konzert-Shows und gibt demnächst ihr viertes CD Album heraus mit dem Titel:

(Miracle – moonlight – Gefühlsecht – Cash – Internationale Weihnachtslounge – Belauschte Stadt – unvergessene Volkslieder)

 

.

 

 

Leave a comment